Brauchen wir stationäres POS-Marketing im digitalen Zeitalter noch?

Natürlich, werden Sie vielleicht denken. Vielleicht aber auch: Nein, das lohnt sich doch nicht mehr. – Fest steht jedenfalls, dass sich das Einkaufsverhalten geändert hat – vom POS in den Online-Shop und wieder zurück in den Laden.

Deshalb: Ja, wir brauchen neue Ideen in der stationären Präsentation. Und zwar solche, die spontan begeistern und sich gleichsam nachhaltig im Bewusstsein der Konsumenten verankern.

Denn: Unverändert auf herkömmliche Display-, Shop- und Präsentationslösungen von der Stange zu setzen – das lohnt sich wirklich nicht mehr.

Denken Sie neu, denken Sie andres. Informieren Sie sich über unsere wirkungsvollen und wirtschaftlichen Präsentationsmöglichkeiten mit Zukunftspotenzial.

Unser Team berät Sie gerne.
 

News-Ticker

26.08.2016

InterTabac-Special Teil 1: Individualität trotz Werbeverbot
Werbeverbote, Schockbilder und Warnhinweise auf den Verpackungen: Die deutsche Tabakindustrie hat derzeit mit erheblichen Werbebeschränkungen auf Kosten der Vielfalt und der Individualität der Marken zu kämpfen.

… mehr

14.07.2016

Bewegender Abschied nach 37 JahrenSeinen Geschäftsführerposten hat er schon im Frühjahr an Frank Liebrand übergeben, nun wurde Klaus Andres im Rahmen einer Feierstunde offiziell verabschiedet...

… mehr

11.07.2016

Kathrin holt den Pott Da wird selbst Europameister Portugal blass: Mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg konnte Kathrin Latsch unser EM-Tippspiel noch vor ihren Kollegen aus dem Einkauf entscheiden...

… mehr